Zum Inhalt
Soccerbox
verantwortlich: HSP Büro

Einzelterminbuchung

Unsere Soccerboxen können montags bis freitags von 16.00 - 22.00 Uhr gebucht werden!

Die SoccerBoxen können stundenweise für das selbstorganisierte Spielen in kleinen Gruppe gebucht werden. Die Einzeltermine werden online gebucht, die Zahlung erfolgt per Lastschrift, wie bei anderen Kursen auch. Die Buchung ist frühestens sieben Tage im Voraus möglich, genauer gesagt, mit Beginn einer Einheit, ist die nächste Einheit buchbar.

Die Reservierung der SoccerBoxen ist kostenpflichtig.

Uhrzeit 10.00-16.00 Uhr 16.00-20.00 Uhr
Einzelbuchung Aktuell nicht möglich 16 Euro pro Stunde

Falls ihr Interesse habt, eine Soccerbox für den gesamten Zeitraum einmal pro Woche zu einem festen Zeitpunkt zu buchen, schreibt uns gerne eine Email.

Die Nutzungsregeln sind zu beachten.
Nutzungsregeln SoccerBox

  1. Für die Nutzung der SoccerBoxen gilt die Hausordnung der Sportanlagen der TU Dortmund. Darüber hinaus sind diese Nutzungsregeln zu beachten.
  2. Nutzungszeiten: Es gelten die auf der Website veröffentlichen Nutzungszeiten: www.hsp.tu-dortmund.de. Die Soccer Box kann im Kursbetrieb (Kurse und freies Spiel), im Rahmen einer Einzelterminbuchung oder einer regelmäßigen Spielzeit (ABO) genutzt werden. Buchungen erfolgen online.
  3. Box buchen: ABO- und Einzelterminbuchungen können nur von Studierenden und Bediensteten der teilnahmeberechtigten Hochschulen des Hochschulsports Dortmund vorgenommen werden. Die Einzeltermin- sowie die ABObuchung sind entgeltpflichtig. Zahlungsbedingungen und Entgelte sind der Website zu entnehmen. Vor Spielbeginn muss sich der/die Nutzer/in beim Pförtner melden und den Schlüssel für die SoccerBox abholen und ein Pfand für den Schlüssel hinterlegen.
  4. Vor Spielbeginn muss sich der/die Nutzer/in beim Pförtner melden und den Schlüssel für die SoccerBox abholen und ein Pfand für den Schlüssel hinterlegen. Dabei werden die Buchung und die zugehörigen Ausweise kontrolliert (Studierenden-bzw. Bedienstetenausweis)
  5. Storno: Einzelterminbuchung und ABO: Die Buchung ist verbindlich. Ein Rücktritt von gebuchten Leistungen ist wegen des damit verbundenen Arbeitsaufwandes nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Bei Rücktritt von der Einzelterminbuchung und einem ABO innerhalb von 14 Tagen vor dem gebuchten Termin bzw. Beginn des Abo-Zeitraums wird eine Stornogebühr in Höhe von 50 % des Entgeltes erhoben, sofern der reservierte Termin nicht an andere Teilnehmende vergeben werden kann. Bei jedem Rücktritt wird eine Bearbeitungsgebühr von 3 ? erhoben; die Bearbeitungsgebühr wird auf die Stornogebühr angerechnet. Bei Stornierung einer Einzelterminbuchung, die kurzfristiger als 24 Stunden vor dem gebuchten Termin erfolgt, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung. Mit Beginn des ABO-Zeitraums besteht kein Anspruch auf Rückzahlung, es sei denn, es wird vom Abonnementen eine buchungsberechtigte Ersatzperson gestellt.
  6. Sperrung Anlage: Aktuelle Informationen wie Sonderveranstaltungen u. ä. sind dem Belegungsplan im Internet oder Aushang zu entnehmen. Hierzu kann die Anlage durch den Hochschulsport gesperrt werden. Für Abonnenten wird in diesem Fall ein Ersatz-Termin angeboten. Die Anlagen können aufgrund von Wettverhältnissen gesperrt werden. Einzelterminbuchungen und ABO-Stunden fallen ersatzlos aus.
  7. Bälle und Leibchen werden entgeltfrei gegen Pfand beim Pförtner herausgegeben.
  8. Unfallschutz: Für die Nutzung der SoccerBox in der Einzel- oder Abo-Buchung besteht kein Unfallschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung. Bei einer Verletzung oder Verunfallung fällt die Leistungspflicht der persönlichen Krankenkasse zu.
  9. Die Durchführung nicht vom Hochschulsport autorisierter Kurse ist untersagt.
  10. Der Anordnung des Aufsichtspersonals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Nichtbeachtung der vorstehenden Regeln kann die Berechtigung bzw. das Abonnement ohne Anspruch auf Rückvergütung beendet werden.
  11. Die Nutzung der SoccerBox erfolgt auf eigene Gefahr.
  12. Die Benutzerinnen und Benutzer sind zur pfleglichen und sachgemäßen Benutzung der Sportanlage verpflichtet und haben sie vor Beschädigung zu bewahren. Die Benutzerinnen und Benutzer haften für die verursachten Beschädigungen in vollen Umfang.
  13. Der Kunstrasen ist nur mit zugelassenen Schuhen (Multi-Noppen, Nockenschuhen sowie Kunstrasenprofil (Artificial Ground) möglich. Stollenschuhe sind nicht gestattet. Sämtliche Verschmutzungen des Kunstrasens sind unbedingt zu unterlassen.
  14. Das Eintragen von harten Materialien (Steine, Glas etc.) ist unbedingt zu unterlassen. Die Benutzung von Metallgegenständen (z.B. Bänke) ist verboten. Bänke sind aus Sicherheitsgründen auf der Pflasterfläche aufzustellen.
  15. Der Verzehr von Nahrungsmittel, insbesondere auch Kaugummis, Bonbons und ähnliche klebrige Genussmittel, ist nicht gestattet.
  16. Getränke dürfen aus Sicherheitsgründen nur in bruchsicheren Kunststoffbehältnissen mitgebracht und aus diesen verzehrt werden. Der Konsum von Getränken aus Glasbehältnissen, ähnlichem zerbrechlichen Material und Fässern ist untersagt.
  17. Das Rauchen und offenes Feuer sind sowohl auf dem Kunstrasenplatz als auch außerhalb verboten

Soccerbox 1

ZeitTimeMontagMondayDienstagTuesdayMittwochWednesdayDonnerstagThursdayFreitagFriday
16:00-17:00 Uhr
17:00-18:00 Uhr
18:00-19:00 Uhrkeine Buchungkeine Buchungkeine Buchung
19:00-20:00 Uhrkeine Buchungkeine Buchungkeine Buchung
20:00-21:00 Uhrkeine Buchung
21:00-22:00 Uhr

Soccerbox 2

ZeitTimeMontagMondayDienstagTuesdayMittwochWednesdayDonnerstagThursdayFreitagFriday
16:00-17:00 Uhr
17:00-18:00 Uhrkeine Buchung
18:00-19:00 Uhrkeine Buchungkeine Buchungkeine Buchung
19:00-20:00 Uhrkeine Buchungkeine Buchungkeine Buchung
20:00-21:00 Uhrkeine Buchung
21:00-22:00 Uhr

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.