Zum Inhalt
Rennrad
verantwortlich: HSP Büro

Bei hoffentlich schönem Wetter und viel Rückenwind wollen wir die abwechslungsreichen Landschaften vom Ruhrgebiet bis zum Münsterland genießen. Im Winter geht es vor allem um die Grundlagenausdauer. Die Streckenlänge und die Geschwindigkeit richten sich nach der Gruppe. Auch Anfängerinnen und Anfänger mit gewissen konditionelle Voraussetzungen sind willkommen.

Bei einer schlechten Wetterprognose wird zuvor per Email mitgeteilt, ob der Kurs stattfindet. Neben Rennrädern sind auch Cyclocrosser und Gravelbikes für den Kurs zugelassen. Bitte kleidet euch der Witterung entsprechend und tragt einen Helm.
Neben einem Ersatzschlauch sollte auch Verpflegung mitgebracht werden. Wenn vorhanden, bringt bitte das NRW-Ticket oder Kleingeld mit.

Voraussetzung: Sportkarte

Kurskosten: 0 Euro

Achtung! Kursbuchungen für die aktuelle Woche erst nach Beginn des vorherigen Termins möglich!

Bsp.: Kurs Sa 09:30 - 12:30 Uhr - Nach 09:30 Uhr ist die Anmeldung für die nächste Woche freigeschaltet.

With hopefully nice weather and a lot of tailwind we want to enjoy the varied landscapes of the Ruhr area, Bergisches Land and Sauerland. If desired, a Münsterland flat stage is also included. The length and speed of the route depend on the group. Beginners with certain conditional requirements are also welcome. 

The course is aimed at beginners and those who still feel insecure on the road bike, as well as experienced road cyclists. Basics will be taught and your form will be developed slowly developed if you join the course regularly. 

In case of bad weather an email will be sent out, if the course is canceled. Wearing a helmet is mandatory, gloves are recommended. In addition to a spare tube, you should also bring food. For emergencies, please always bring the NRW ticket, if available, and some change. Special training requests will be taken into account to a large extent. In addition to road bikes, cyclocrossers and gravel bikes are also permitted for the course. 

Prerequisite: Sports Card

Course costs: 0 Euro

Attention! Course bookings for the current week are only possible after the start of the previous date!

Ex: Course Sat 9.30 am - 12.30 pm - After 9.30 am the registration for the next week is unlocked.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
4-123-0600A/FSa09:30-12:30U13.02.2023-31.03.2023Janis Heuel, Philipp Schermnur mit
Sportkarte

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.