Zum Inhalt
Spiele spielen/kleine Sportspiele
verantwortlich: HSP Büro

Erinnert ihr euch noch an den Sportunterricht in eurer frühen Schulzeit? Die ganzen kleinen Spiele, die ihr damals gespielt habt? Einige davon machen auch heute noch Spaß - und genau die werden im Kurs gespielt. Es ist eine recht bunte Mischung von Spielen, die meist wöchentlich wechselt. Zombieball, ab und an Völkerball oder eine Staffel und natürlich unsere Klassiker: Brettball und eine Abwandlung von Tchoukball. Kommt einfach vorbei und spielt mit.

Kommt bitte in wechselnden bunten T-Shirts in einer eindeutigen Farbe (nicht schwarz!), damit die Teambildung einfacher wird und ihr auch mal neue Leute kennenlernt.

Voraussetzung: Sportkarte

Kurskosten: 0 Euro

Achtung! Kursbuchungen für die aktuelle Woche erst nach Beginn des vorherigen Termins möglich!

Bsp.: Kurs Di 17:30 - 19:30 Uhr - Nach 17:30 Uhr ist die Anmeldung für die nächste Woche freigeschaltet.

Do you still remember the sports lessons in your early school days? All the little games you played back then? Some of them are still fun today - and that's exactly what we play in class. It's a pretty colorful mix of games that usually changes weekly. Zombie ball, the occasional dodgeball or relay, and of course our classics: board ball and a variation of tchoukball. Just come by and play.

Please come in alternating colorful t-shirts in a distinct color (not black!) to make team building easier and to meet new people for a change.

Prerequisite: Sports Card

Course costs: 0 Euro

Attention! Course bookings for the current week are only possible after the start of the previous date!

Ex: Course Tue 5.30 pm – 7.30 pm - After 5.30 pm the registration for the next week is unlocked.

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1-123-1100Di17:30-19:30H1-3 OH313.02.2023-31.03.2023Stefan Büthnur mit
Sportkarte

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.